Klassik

„Je te veux“

Salonmusik

Französische Salonmusik der Jahrhundertwende für Sopran, Querflöte und Klavier

Das Ensemble, bestehend aus Corinna Reynolds - Sopran, Caroline Messmer - Querflöte und Monika Arnold - Klavier, entführt das Publikum auf elegante Weise in die Pariser Salons der Jahrhundertwende. Das Trio gestaltet einen vielseitigen Konzertabend mit der faszinierenden Musik des französischen Impressionismus, anregend moderiert und mit feinen Anekdoten geschmückt. Auf dem Programm stehen lebendige, schwungvolle Walzer von E. Satie und F. Poulenc, einfühlsame und farbenreiche Musik von M. Ravel und G. Fauré, virtuose Flötenmusik von F. Borne, sowie Lieder und Triowerke der französischen Komponistin Cecile Chaminade.

„Die Schönheit des Verschiedenseins“

Die Schönheit des Verschiedenseins

Musik, Wort und Bild

Den Ausgangspunkt des Programms bildet eine Gruppe von plastischen Porträts die von der Bildhauerin Kathrin Wetzel nach Frauen verschiedenster Herkunft und Lebensumstände modelliert wurden. Diese Frauen haben ihren Weg nach Mecklenburg in die Heimat der Künstlerin gefunden und werden neben den Büsten durch kurze, poetische, von ihnen selbst verfasste Texte vorgestellt.

Den tragenden Rahmen des Programms bildet die Musik: die Bremer Musikerinnen Corinna Reynolds (Gesang), Monika Arnold (Klavier) und Caroline Messmer (Querflöte) präsentieren zu den Porträts Lieder und kurze Stücke von Komponistinnen. In der Auswahl, die von Clara Schumann (1819-1896) über Lili Boulanger (1893-1918) bis hin zu Alma Mahler (1879-1964) reicht, findet sich Seltenes, Ruhiges und Temperamentvolles. Ein Programm von vielen Frauen, voller Verschiedenheit und voll Schönheit!

"Musique de Salon"

Salonmusik

Pariser Salonmusik für Querflöte und Klavier

Französische Salonmusik vom Feinsten! Das seit mehreren Jahren bestehene" Duo Salon" mit Caroline Messmer-Querflöte und Monika Arnold-Klavier entführt das Publikum auf charmante Weise in die Pariser Salons der Jahrhundertwende.

Auf dem abwechslungsreichen Programm stehen Highlights wie das „Sicilienne“ von G. Fauré und die „Habanera“ von M. Ravel ,schwungvolle Walzer von E. Satie, sowie andere beliebte Stücke der Salonmusik von A. Piazolla, E. Bozza und J. Mouquet.

"Lieder und Songs"

Lieder und Songs

Poetische Musik für Sopran und Klavier

Das Duo, bestehend aus Corinna Reynolds - Sopran und Monika Arnold - Klavier, verfügt über ein breitgefächertes Repertoire mit Liedern der Europäischen Romantik und der französischen und britischen Musik um 1900. Der Schwerpunkt der beiden Musikerinnen liegt auf Werken von Robert Schumann und Gabriel Fauré, sowie auf Songs der britschen Komponisten Roger Quilter, R. Vaughan Williams und F.Delius.

Ihre besondere Aufmerksamkeit gilt außerdem den Komponistinnen Clara Schumann, Fanny Hensel und Cecile Chaminade.

"Pastoral Songs"

Britische Musik der Jahrhunderwende für Sopran, Viola und Klavier

Das Bremer Kammermusikensemble mit Corinna Reynolds - Sopran, Evelyn Lentz - Viola und Monika Arnold - Klavier gestaltet seinen neuen Konzertabend mit Werken der britischen Komponisten Frank Bridge, Roger Quilter, Landon Ronald und C. Hubert Parry aus der Zeit der Jahrhundertwende. Zu hören sind reine Instrumentalkompositionen, ausgewählte Lieder und Songs in der Triobesetzung für Sopran, Viola und Klavier. Auf dem Programm stehen außerdem Werke der britischen Komponistin Rebecca Clarke.